DER KONVENT
Über uns

GESCHICHTE

 In Dürrenzimmern wird nachweislich seit dem Jahr 1147 Weinbau betrieben. Die Lagenbezeichnungen unserer Weinberge zeugen heute noch von den kirchlichen Einflüssen im Weinbau. Was seinen Ursprung als sakrales Getränk der Klöster hatte, hat seinen Sprung in die heutige Zeit des Genusses und des Anspruchs gefunden. Tradition und Moderne werden in unserem Hause vereint. Beste Lagen, welche schon im frühen mittelalterlichen Weinbau zu hervorragenden Ergebnissen geführt haben beweisen, dass eine gewisse Tradition, nämlich die Vorgaben der Natur, zu bewahren ist. Die Lagen „Dürrenzimmerner Mönchsberg“, „Stockheimer Altenberg“ sowie „Dürrenzimmerner Heuchelberg“ sind die wichtigsten Anbauflächen unseres Hauses.

 

Diese jahrhundertealten Ursprungslagen bieten durch ihre optimale Sonneneinstrahlung und jene für unsere Region einmaligen mineralstoffreichen Keuperverwitterungsböden beste Voraussetzungen für Trauben höchster Qualität.

 

Der Weinkonvent Dürrenzimmern eG ist eine Kooperative mit Tradition. Anno 1937 haben sich 139 Winzer zusammengeschlossen um Ihre Innovation, Schaffenskraft und Qualitätsstreben zu vereinen. Der heutige Betrieb besteht aus 328 Mitgliedern und einer Rebfläche von 204 ha. Wir zählen nicht zu den größten, jedoch zu den außergewöhnlichsten und charaktervollsten Kooperativen. Ein junges, innovatives Team aber auch erfahrene, langjährige Mitarbeiter und Winzer prägen unser Haus, in welchem Team- und Weingeist groß geschrieben wird.

 

 

UNSER TEAM
UNSER TEAM

VORSTAND

GESCHÄFTSLEITUNG

VINOTHEK

VERKAUFSTEAM

BUCHHALTUNG

KELLERTEAM

ABFÜLLUNG &
VERSAND

AUßENDIENST

FAKTEN ZUM ANBAUGEBIET
LAGEN & REBSORTEN

Die Hügellandschaft, welche unser Mikroklima mit geologischen Feinheiten prägt, steht für unser einzigartiges „Terroir“. Aber auch das Makroklima unserer Naturlandschaft bietet beste Bedingungen und gibt unseren Reben Temperaturspiel und ausreichend Niederschlag für eine optimale Entwicklung von Aroma, Frucht und Fülle. Eine Vielzahl wichtiger Elemente, welche unsere Winzer im Einklang mit der Natur vereinen.

204 ha

REBFLÄCHE

 

328

MITGLIEDER

 

REBSORTEN:

  • 27% Lemberger
  • 15% Trollinger
  • 9% Schwarzriesling
  • 7% Spätburgunder
  • 4% Samtrot
  • 3% Portugieser
  • 2% Dornfelder
  • 20% Riesling
  • 3% Müller Thurgau
  • 2% Kerner
  • 8% Andere

TERROIR & BODEN
ANBAUGEBIET

Ein wesentliches Thema im Weinanbau ist das Terroir. Kurzgefasst ist das Terroir ein Zusammenwirken von Landschaft und Klima und der daran angepassten Tätigkeit des Winzers.

 

Es geht um die Wirkung von Sonnenschein, Niederschlag und Temperatur auf den Rebstock und die Trauben, immer in Abhängigkeit von Hangneigung und Bodenbeschaffenheit des Weinberges. Das Zusammenspiel dieser einzelnen Faktoren bildet ein einzigartiges Terroir, welches die Art und Stilistik der jeweiligen Weine beeinflusst. Der Boden selbst ist ein wichtiger Bestandteil des Terroirs. Er versorgt die Rebe mit Wasser und liefert wertvolle Mineralstoffe.

 

EINDRÜCKE
GALERIE KONVENT

MENÜ

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag von

9.00 bis 18.00 Uhr, durchgehend geöffnet

 

Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr,

Oktober bis Dezember von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Adresse:

 

Weinkonvent Dürrenzimmern eG

Meimsheimer Straße 11

D-74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

 

Telefon:

 

Fon: +49 (0) 71 35/95 15-0

Fax: +49 (0) 71 35/95 15-39

 

Email:

 

info@weinkonvent-duerrenzimmern.de